Geliebtes Kind Motzibacke

Guten Morgen Quietschiente!

Guten Morgen, ihr Lieben!
Ich bin ja so einige Sachen gewöhnt, die sich mein Sohn einfallen lässt um mich oder auch den Papa um fünf Uhr morgens zu wecken. Es landet eine kleine Faust im Auge (Zum Glück ist das Auge ja noch geschlossen) oder es wird probiert so kräftig wie möglich an der Nase zu ziehen. Baby muss ja ausprobieren ob diese länger wird. Es wird auch zu gerne an jeglichen Haaren in Griffweite gezogen, ob nun Mamas Kopfhaare oder Papas Barthaare. Obwohl es natürlich bedeutend schwerer ist an Papas kurzen Bartstoppeln zu ziehen, also hält eher mein langes Haar her.
Naja, vielleicht sollte ich mich lieber nicht zu laut beklagen, denn immerhin schläft er nachts und veranstaltet nicht, zu solch unchristlicher Zeit Rabatz. Obwohl ich zugeben muss, dass er dies auch, die ein oder andere Nacht schon geschafft hat. Aber alles im erträglichen Rahmen. Und um ehrlich zu sein sind mir nächtliche Ruhestörungen solcher Art lieber, als wenn er wegen Bauchweh, Schmerzen vom Zahnen oder einem Alptraum aufwacht. Denn so ist mein Kind ja glücklich und zufrieden. So happy, dass er halt manchmal nachts unbedingt im Bett herumtoben möchte. Und solange es nicht jede Nacht ist, und vor allem nach spätestens einer halben Stunde wieder Ruhe einkehrt, ist das nächtliche herumgeistern in Ordnung.

Aber zurück zu unserem heutigen Morgen, an dem mein Sohn den Vogel wirklich abgeschossen hat…und zwar mit seiner Stimme! Er hatte einen Heidenspaß daran auszuprobieren wie er möglichst hoch und schrill tönend, für Mama und Papa den Guten Morgen herbei quietschen konnte. Ganz ehrlich, als ich davon wach wurde war ich nicht amüsiert. Es ist ja auch nicht die schönste Art geweckt zu werden, oder?! Aber das breite Grinsen in Schmatzipuffers Gesicht, während des Kreischens, Fiepens und Quietschens war es allemal wert!

Was haben Eure kleinen Schätze früh morgens, oder sogar nachts veranstaltet um Euch zu wecken und Eure Aufmerksamkeit zu erhaschen?

Bis bald, Eure

Kathi

Facebooktwittergoogle_plusmailFacebooktwittergoogle_plusmail
%d Bloggern gefällt das: