Geliebtes Kind Motzibacke

Wunder Po – Unsere Favoriten!

Irgendwann kämpfen wir alle bei unseren Babys mit einem wunden Po. Sei es ein wunder Po wegen Durchfall auf Grund eines Infektes, dem Zahnen oder auch durch eine Reaktion auf ein Nahrungsmittel.

Mein Schmatzipuffer hatte durch seine Milchunverträglichkeit lange mit Durchfall zu kämpfen und dadurch auch immer wieder mit einem roten Po. Zum Glück konnte ich durch ein paar Dinge immer verhindern, dass sich offene Wunden bildeten und letztendlich die Rötung auch schnell beseitigen.

 

Wunder Po bei Durchfall: So schnell wie möglich und so oft wie möglich die Windel wechseln.

Ein Durchfall-Stuhl wirkt sehr aggressiv auf die zarte Haut des Babys und bereits kurze Momente des Kontaktes sorgen für Rötungen und greifen die Haut an. Oft reizt bei einem wunden Po auch schon der Urin, sodass auch eine Windel ohne Stuhl am besten häufiger gewechselt wird um eine Verschlimmerung zu verhindern.

 

Wunder Po und Reinigung

Denn Po am besten nur mit klarem Wasser reinigen. Werden sonst Feuchttücher benutzt, sollte auf diese während des wunden Pos verzichten werden.  Die in den Feuchttüchern enthaltenden Stoffe reizen die wunde Haut des Babys sonst noch zusätzlich. Unterwegs sind feuchte Waschlappen hilfreich oder trockene Tücher und ein gutes Bio-Öl. Mandelöl oder das Calendula-Öl von Weleda eignen sich sehr gut.

 

 

Wunder Po und Wundschutzcreme

Ich habe beim wechseln jeder Windel eine dünne Schicht Wundschutzcreme auf die Rötung gegeben. Dabei benutzen wir die Wundschutzcreme von Weleda aus der Calendula Serie. Sie hat die Haut von Schmatzipuffer gut geschützt und die enthaltende Calendula-Essenz wirkte beruhigend und heilend.

 

Wunder Po: So schnell wie möglich für Heilung sorgen.

Wenn der Po nur gerötet ist hilft Heilwolle sehr gut, einfach eine dünne Schicht mit in die Windel legen. Aber Vorsicht, wenn der Po offene Stellen hat! Die Heilwolle dann lieber meiden, da sie sonst mir der Wunde verklebt. Alternativ gibt es ab diesem Punkt die Möglichkeit Wollfett zu verwenden, welches auch für offene und wunde Brustwarzen genommen wird.

Wir habe auch sehr gute Erfahrungen mit der Heilsalbe von Weleda gemacht. Es gibt diese in den meisten Apotheken zu kaufen. Nach der Reinigung des Pos, eine dünne Schicht auf die gerötete oder offene Stelle auftragen. Von den gängigen Zinksalben, haben wir lieber die Finger gelassen, da sie die Haut meistens stark austrocknen und so nicht wirklich gegen den wunden Po helfen.

 

Wunder Po, Windeldermatitis und Windelausschlag

In manchen Fällen verursachen Durchfall oder einige Nahrungsmittel, Ausschlag oder Pickel am Po. Bei uns half in solchen Fällen die Dermatodoronsalbe von Weleda sehr gut und schnell.

 

Wunder Po – frische Luft

Und am aller besten hilft es die Haut am Po häufig und so lange wie möglich unverpackt an der frischen Luft atmen zulassen! Eine Windel verursacht immer ein für eine Wunde oder wunde Hautstelle unangenehmes Milieu. Und das schönste daran war, dass sich der Schmatzipuffer irre über das nackig Sein gefreut hat und wieder lachen konnte.

Bis bald, Eure

Kathi

Facebooktwittergoogle_plusmailFacebooktwittergoogle_plusmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: