Geliebtes Kind Motzibacke

Wochenende in Bildern | 29./30. Oktober.2016

Dieses Wochenende in Bildern steht unter keinem guten Stern, denn Schmatzipuffer begann schon am Donnerstag zu fiebern. Der Grund für die hohe Temperatur und Schmerzen, sind zwei Backenzähne und ein Eckzahn, die Mal eben, gemeinsam durchbrechen. Ich wünschte so sehr, ihm den Schmerz und das Fieber abnehmen zu können, denn mein Mama-Herz blutet jede Sekunde mit Schmatzipuffers Leid und Schmerz. Die üblichen Mittel wie Osanit, Zahn-Öl halfen nur sehr wenig, dafür ließ Hautkontakt und Nähe zu Mama und Papa, das Fieber sinken und so konnte Schmatzipuffer sich wenigstens tagsüber, ein bisschen Ausruhen und Kraft tanken.

Wochenende in Bildern | Samstag

Vegane Pfannkuchen Wochenende in Bildern 2016-10-29_10-20-11

Seelentröster! | Unsere Nacht zum Samstag war mehr als kurz und für mich schon die dritte Nacht ohne Schlaf. Schmatzipuffer bekam in der Nacht plötzlich hohes Fieber, weinte und schrie wegen den Schmerzen, die das Zahnen verursachte. Ich stillte sehr viel und gab in Nähe und halt, so konnte er wenigstens immer wieder in einen unruhigen Schlaf fallen. Dementsprechend müde und fertig waren wir am Samstagmorgen. Ich beschloss uns Pfannkuchen zu machen, um unsere Stimmung zu heben und uns allen etwas Gutes zu tun.

Wochenende in Bildern 2016-10-30_11-03-44

Alles etwas langsamer angehen. | Schmatzipuffer hatte immer noch leichte Temperatur und man merkte ihm an, dass es ihm nicht gut ging. Er war kraftlos und nicht unser Wirbelwind, der sonst voller Energie durch die Wohnung fegt. Also lass ich mit ihm zusammen Bücher.

Wochenende in Bildern 2016-10-30_15-28-35

Hilfe beim Zahnen. | Immer wieder schaute ich, ob die Temperatur wieder steigt und gab ihm Zahn-Öl auf die Wangen oder wenn die Schmerzen ganz schlimm waren Osanit. Die Temperatur blieb den ganzen Tag nur leicht erhöhte und stieg nicht weiter.

Wochenende in Bildern 2016-10-30_15-21-31

Frische Luft schnappen. | Am Nachmittag ging es etwas frische Luft schnappen und noch ein paar Kleinigkeiten einkaufen. Wir hätten das Tragetuch lieber mitnehmen sollen, den Schmatzipuffer war wahnsinnig müde, wollte schlafen, aber auch Körperkontakt haben und so schlief er auf Papas Arm ein.

Wochenende in Bildern | Sonntag

Wochenende in Bildern 2016-10-30_15-24-05

Sonntagfrühstück. | Die Nacht von Samstag zu Sonntag, war viel besser gelaufen und so hatten wir etwas Kraft tanken können. Mit frischen Brötchen und Tee stärkten wir uns und starteten gemütlich in den Tag. Dank der Zeitumstellung, gab es ja eine Stunde mehr zur freien Verfügung.

Wochenende in Bildern 2016-10-30_15-26-46

Papa und Sohn, Kuschelzeit. | Während ich einige Dinge im Haushalt erledigte, schauten sich Papa und Schmatzipuffer ein Buch an.

Wochenende in Bildern 2016-10-30_15-30-39

Mittagessen. | Es gab frische Nudeln, mit Pesto und Rucola.

Wochenende in Bildern 2016-10-30_10-55-53 Wochenende in Bildern 2016-10-30_10-50-38 Wochenende in Bildern 2016-10-30_10-53-54 Wochenende in Bildern 2016-10-30_10-46-43

Die Zähne störten nach wie vor und so fiel der Mittagsschlaf aus | Stattdessen ging es raus an die frische Luft und die letzten Herbstmomente genießen. Das Laub ist fast vollständig von den Bäumen gefallen und die Menge der Kastanien neigen sich auch dem Ende zu. Schmatzipuffer fand aber noch eine Menge Kastanien und steckte sie für später in seine Jackentasche.

Wochenende in Bildern 2016-10-30_15-35-52

Frühes Schlafengehen, auf Grund der Zeitumstellung. | Wir kuschelten noch mit Kater Loki auf der Couch, als Schmatzipuffer immer müder und motziger wurde. Nach dem frühen Abendbrot, ging es schon um fünf ins Bett und noch beim Stillen schlief Schmatzipuffer, an der Brust ein.

Das war unser alles andere, als perfektes, aber trotzdem schönes Wochenende in Bildern. Wie war euer Wochenende? Was habt ihr erlebt?

Mehr Wochenende in Bildern findet ihr auch diesmal wieder bei der wunderbaren Susanne und ihrem Blog, Geborgen Wachsen.

Bis bald, Eure

Kathi

Facebooktwittergoogle_plusmailFacebooktwittergoogle_plusmail
%d Bloggern gefällt das: