Geliebtes Kind Motzibacke

Wochenende in Bildern | 18./19.Februar 2017

Dieses Wochenende war sehr schön, dem geliebten Einen geht es endlich besser und auch Schmatzipuffer war bis auf einen leichten Rotz, wieder richtig gut drauf. Leider erwischte es mich wieder, in der Nacht von Samstag zu Sonntag bekam ich Kopf- und Gliederschmerzen und meine Nase war ab diesem Zeitpunkt dicht. Also stand, für mich am Sonntag, Ausruhen auf dem Plan, aber ich nutzte meine unfreiwillig Couch-Zeit um ein DIY-Projekt fertigzustellen.

Wochenende in Bildern | Samstag

Samstag-Fruhstück im Dämmerlicht. | Der Tag startete wieder früh für uns, denn der Schmatzipuffer wollte nicht länger als bis 5 Uhr schlafen.

Der Nestbau geht weiter, hier und da fehlen noch ein paar Kleinigkeiten. | Der baldige, zweifache Papa brachte im Bad ein weiteres Regal an um uns weitere Ablagefläche, für Glühwürmchens Spucktücher, Handtücher und Waschlappen zu verschaffen. Schmatzipuffer assistierte dabei, hielt den Staubsauger oder beobachtete die Arbeit vom Papa ganz genau.

Zum Mittag gibt es Linsensuppe | Ich vertrage in dieser Schwangerschaft fast kein Gemüse, welches Blähungen auslöst. Die Linsen habe ich vertragen. 🙂

Frische Luft tanken. | Die Regenpause am Nachmittag nutzten wir für einen ausgedehnten Spaziergang. Es war zwar feucht, aber die Temperatur, angenehm warm.

 

Wochenende in Bildern | Sonntag

Sonntag-Frühstück, mit dickem Kopf, Gliederschmerzen und verstopfter Nase. | Mich hat es in der Nacht wieder einmal erwischt. Ein neuer Infekt. Ich war noch nie in meinem Leben so oft krank, wie in dieser Schwangerschaft. Es ist zum verrückt werden. :*( Mein Lieblingsbrötchen-Belag, Mozzarella mit gelben Tomaten, tröstete mich ein wenig über diesen Sachverhalt hinweg.

Tea-Time. | Während wir auf die Oma und den Opa warteten, die heute mit dem Schmatzipuffer in den Tierpark fahren, kochten wir uns einen Tee. Der Schmatzipuffer bestand darauf, alle Teebeutel zu Positionieren.

Auskurieren auf der Couch. | Nachdem der Schmatzipuffer an Oma und Opa übergeben wurde, ging es für mich auf die Couch. Mittlerweile hatte ich auch noch Halsschmerzen und was hilft da besser als das Lieblingseis! 😉 Mein geliebter Einer brachte mir alles was ich brauchte, aber beim Sorbet hat er etwas tief gestapelt, so musste er noch einmal nachlegen und brachte diesmal gleich die ganze Packung! Von der ich natürlich nicht alles gegessen habe. 🙊🙈

Und was macht man so während des Ausruhens? | Nur Liegen ist ja langweilig, deshalb schnappte ich mir mein momentanes DIY-Projekt und häkelte die Mütze für Glühwürmchen fertig. Ich stelle euch die Anleitung, zum Häkeln der Mütze auch noch online, sobald ich es schaffe. Im Anschluss gab es noch einen schönen Film, für mich und den geliebten Einen. Ich genieße die Ruhe, wenn Schmatzipuffer nicht da ist, aber ganz ehrlich, nach spätestens einer Stunde, vermisse ich ihn schon wieder und kann es nicht erwarten, dass er wieder da ist. 😅

Das war unser Wochenende in Bildern. Ich hoffe euer Wochenende war schön und vor allem, hoffentlich seid ihr alle gesund.

Mehr Wochenende in Bildern, findet ihr bei Geborgen Wachsen.

Bis bald, Eure

Kathi

Facebooktwittergoogle_plusmailFacebooktwittergoogle_plusmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: