Geliebtes Kind Motzibacke

Wochenende in Bildern | 25./26. März 2017

Wir hatten ein schönes, aber auch arbeitsreiches Wochenende in dem wir, aber auch das wunderschöne Wetter genossen haben. Der Frühling ist endlich da und zeigte sich mit ganz viel Sonne, von seiner besten Seite.

Wochenende in Bildern | Samstag

Samstagmorgen. | Wie jeden Tag, startet unser Morgen sehr früh. Wir backen Brötchen und Croissants.

Nach dem Frühstück, geht das Backen in die zweite Runde. | Schmatzipuffer hat für dieses Wochenende Zupfkuchen ausgesucht und hilft mir beim Backen.

Mein neustes DIY-Projekt. | Wir bauen den Wickelaufsatz für Glühwürmchens Kommode selber. Ich nehme also die Maße für den Aufsatz, dokumentiere alles genau und fertige eine Skizze an.

Schmatzipuffers momentanes Lieblingsessen. | Zum Mittag gab es Schupfnudeln mit Rotkohl, Rucola und Bratwurst. Ein schnelles und sehr leckeres Essen.

Das Frühlingswetter genießen. | Bei schönstem Sonnenschein ging es an die frische Luft, Richtung Baumarkt um die Materialien für den Wickelaufsatz einzukaufen.

Kleinkind und Baumarkt ergibt große Liebe. | Es geht euren Kleinkindern sich nicht anders, oder? Schmatzipuffer liebt den Baumarkt und natürlich schiebt er den Wagen mit dem Einkauf.

An der Eisdiele führt kein Weg vorbei. | Auf dem Rückweg holen wir uns noch ein Eis aus unserer Lieblingseisdiele. Dort gibt es, für mich das leckerste Eis, von Berlin. Ich bin ein riesen Fan von allen Joghurt und Quark Eissorten und jetzt wo sich mein Schmatzipuffer abgestillt hat, darf ich sie auch wieder essen. Für Schmatzipuffer kommen weiterhin nur die Milcheiweißfreien Sorbet-Sorten in Frage, aber die liebt er auch. Die Schlange im Eisladen war ihm eindeutig zu lang, was er mit lautstarkem Motzen kundtat. Mit einer Eiswaffel ließ er sich besänftigen und konnte dann doch noch die Leute vor uns abwarten.

Ein anstrengender Tag geht zu Ende. | Schmatzipuffer steckt nach wie vor in einem großen Entwicklungssprung, sowohl seine Sprache, als auch sein Verständnis entwickeln sich gerade enorm. Entsprechend ist er am Abend schon sehr früh müde und möchte ins Bett.

Wochenende in Bildern | Sonntag

Die Nacht war nicht gut. | Ich und mein Mann bekamen die Nacht nicht viel Schlaf und so hatten wir keine Lust einen großen Frühstückstisch zu decken. Schmatzipuffer bekam auf seinen Wunsch hin Müsli, mit Früchten und wir Eltern gaben uns mit einem Stück Zupfkuchen und Obst zufrieden.

Mein Schmatzipuffer entdeckt die Toilette für sich | Ganz alleine beschloss er nun auf die Toilette zu wollen. Er hob den Deckel, legte seinen Toiletten-Sitz auf und gab mir zu verstehen, dass ich ihn auf die Toilette setzen soll. Zum Geschäft kam es nicht, aber eine viertel Stunde wollte Schmatzipuffer sitzen bleiben.

Wickelaufsatz für die Kommode selber bauen. | Wir konnten die gekauften Bretter für den Wickelaufsatz vermessen und zurecht sägen. Mehr haben wir nicht erledigen können, weil wir die Schraubzwingen im Baumarkt vergessen hatten. Also geht es nächstes Wochenende weiter. Wenn der Wickelaufsatz fertig ist schreibe ich Euch auch einen Beitrag dazu.

An die Gurte, zum Befestigen des Beistellbettes an unser Familienbett hatten wir zum Glück gedacht.

Nach dem Mittagessen wollte Schmatzipuffer etwas Ruhe haben. | Mittlerweile kann er schon selbst sehr gut erkennen, wann er etwas Ruhe braucht und einfach etwas auf der Couch liegen möchte, ohne Input zu bekommen. Er schläft zwar nicht, aber dir Ruhe tut ihm gut und so hat er im Anschluss wieder Kraft und ist ausgeglichen.

Ich nutze diese Zeit für ein weiteres DIY-Projekt. | Ich häkel eine weitere Mütze für unser Glühwürmchen. Die Anleitung dazu stelle ich euch auch bald auf das Blog.

Das war unser Wochenende in Bildern. Konntet ihr die Sonne und Frühlingsluft auch so schön genießen?

Mehr Wochenende in Bildern, findet ihr auf das Blog der liebenswerten Susanne, Geborgen Wachsen.

Bis bald, Eure

Kathi

Facebooktwittergoogle_plusmailFacebooktwittergoogle_plusmail
%d Bloggern gefällt das: