Geliebtes Kind Motzibacke

Wochenende in Bildern | 1./2. April 2017

Unser Wochenende war eher durchwachsen. Es gab wunderschöne Momente, die sich mit nicht so schönen abwechselten. Mein Schmatzipuffer kämpft nach wie vor mit seinen Zähnen, einer Erkältung und die Entwicklung im Sprachbereich setzt ihm sehr zu. Er schläft sehr unruhig, wacht oft weinend und schreiend auf und hat Schwierigkeiten in den Schlaf zu finden. Am Tag ist er sehr dünnhäutig, motzt viel und hat oft schlechte Laune. Meine Nächte sind dadurch und durch die Schwangerschaft sehr schlecht, in einigen gibt es gar keinen Schlaf in anderen wenigstens drei, vier Stunden. Aber erst einmal zum Samstagmorgen, denn dieser begann nach einer gar nicht so schlechten Nacht.

Wochenende in Bildern | Samstag

How to make a good coffee! | Nach Schmatzipuffers Geburt habe ich mir eine Kapselmaschine gekauft, denn mein Kaffee sollte schnell und unkompliziert herzustellen sein und ich wollte keine riesen Maschine in der Küche zu stehen haben. Diese Maschinen haben ihre Vorteile, leicht zu bedienen, schnelle, einfache Wartung und Reinigung. Aber! Sie haben auch drei große Nachteile. Die Kapseln sind eine irre Sauerei für die Umwelt, teuer und der Kaffee in den Kapseln ist nicht der Beste. Also wählte ich die beste Lösung für mich und besorgte mir wiederverwendbare, selbst zu befüllende Kapseln.

Voila! | Nach etwas herumprobieren mit der Körnung und Menge des Kaffees, konnte ich am Samstagmorgen einen tollen Kaffee genießen.

Frühstück gab es auch dazu! | Momentan mag ich eher süßes zum Frühstück. Ob das an der Schwangerschaft liegt!?

Da ist es, das saftige Frühlings-Grün, der Blätter, welches ich so lange vermisst habe!

Baumarkt-Besuch. | Und wieder zog es uns in den Baumarkt, wir brauchten noch die ein oder andere Sache zum Bau des Wickelaufsatzes für die Kommode.

Spielplatz-Besuch. | Mittlerweile kann mein Schmatzipuffer an keinem Spielplatz mehr vorbeigehen ohne wenigstens einmal zu rutschen. Kennt ihr sicher, oder?

Mittagessen dieses Mal vegan. | Nudeln mit Schwarzwurzel-Zitronensoße und dazu einen schönen Blattsalat. Der geliebte Eine und ich aßen so, Schmatzipuffer…

…mochte alles gut vermischt essen.

Spielen mit der Holzeisenbahn. | Der Nachmittag verlief geruhsam, spielen und lesen. Das Einschlafen viel Schmatzipuffer am Abend jedoch sehr schwer, die Zähne und der Rotz störten und er schaffte es nicht herunterzukommen. Es dauerte sehr lange, bis er in meinen Armen, tragend in den Schlaf fand.

Wochenende in Bildern | Sonntag

Horror-Nacht. | Wie der Samstagabend schon begann, verlief auch die Nacht. Schmatzipuffer wurde ständig wach, musste schreien und weinen. Nur meine Nähe und ganz enger Körperkontakt halfen. Er konnte so unruhig Schlafen, für mich bedeutete es, mal wieder, eine schlaflose Nacht. So startete ich mies gelaunt und langsam in den Tag, mit einem Kaffee, auf der Couch.

Keine Lust auf ein großes Frühstück. | Ich war zu müde und fertig um einen Frühstückstisch zu decken und auch meinem Mann ging es nicht besser! Also gab es nur Müsli mit Erdbeeren.

Vegane Erdbeertorte backen. | Das habe ich gerade noch hinbekommen!

Mittagspause. | Schmatzipuffer, Glühwürmchen und ich erholen uns etwas auf der Couch. Dabei fühlt Schmatzipuffer die Bewegungen seines Bruders, in meinem Bauch.

 

Den Wickelaufsatz für die Kommode zusammenbauen. | Letztes Wochenende hatten wir ja schon das Holz abgemessen und zugeschnitten und diesen Sonntag kamen wir dazu, dem Wickelaufsatz, mit Hilfe von Leim und Nägeln seine Form zu geben. Er trocknet jetzt gut durch und nächstes Wochenende wird er noch in der Farbe der Kommode lasiert und ist dann einsatzbereit.

Gegen Abend wurde Schmatzipuffer sehr unruhig, nichts konnte man ihm recht machen, aber es gibt etwas, was fast immer für gute Laune sorgt und das ist Baden. Also gab es zum Abschluss des Tages noch ein Bad und Planschen mit Papa. Nun schläft er, aber unruhig und wird immer wieder wach. Mal sehen ob ich diese Nacht etwas mehr Schlaf bekomme.

Und wie war euer Wochenende?

Mehr Wochenende in Bildern findet ihr wieder bei Geborgen Wachsen!

Bis bald, Eure

Kathi

Facebooktwittergoogle_plusmailFacebooktwittergoogle_plusmail
%d Bloggern gefällt das: